tonart_stoeger_linn_lp12_radikal_akurate_urika

Linn LP12 Urika

Produktbeschreibung

Interne Phono-MC-Stufe zum Einbau in LP12 Zarge. Stromversorgung via Linn RADIKAL.

Das Urika, die Referenz-Phono-MC-Stufe, wird für kürzeste Signalwege direkt in den LP12 eingebaut. Zusammen mit dem Radikal, von dem es auch mit Spannung versorgt wird, bildet das Urika einen weiteren Höhepunkt in der Entwicklung des Sondek LP12 SE.

Das Urika ist am optimalen Platz untergebracht – direkt in der LP12 Zarge. Ermöglicht wird dies durch die extrem niedrigen elektromagnetischen Störfelder des ebenfalls neuen Radikal DC-Motors. Das Ergebnis: ultra-kurze Signalwege und minimierter Informationsverlust.

Das neue T-Kable ist kürzer und flexibler als zuvor, voll geschirmt und symmetrisch aufgebaut, was den Signalspannungsabstand drastisch verbessert und das legendäre 3-Punkt-Subchassis des LP12 noch effektiver macht.

Der Doppel-Mono-Aufbau des Urika eliminiert ein Übersprechen zwischen beiden Stereokanälen und sorgt unter allen Betriebsbedingungen für höchste Klangqualität. Direktgekoppelte Chinch-Ausgänge bieten ultimative Performance bei normalen Kabellängen, während symmetrische XLR-Anschlüsse bei problematischen Masseverhältnissen und sehr langen Kabelstrecken die perfekte Lösung darstellen.

Das Urika ist in einem speziellen Metallgehäuse direkt auf der weiterentwickelten, noch stabileren Trampolin Bodenplatte montiert, deren fein abgestimmte Federelemente unerwünschten Resonanzen und Vibrationen nachhaltig entgegenwirken.

Gemeinsam bilden Urika und Radikal einen neuen Höhepunkt in der Entwicklung des LP12 SE und bringen Sie dem Künstler und seiner Musik so nahe wie nie zuvor.

Preis ab

€ 3.060